Antje Grabmeir


Nach einer Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachassistentin und 3 Jahren Politikstudium habe ich mich dazu entschlossen, eine Ausbildung zur Heilpraktikerin zu machen. Ich habe etwas gesucht, das mich erfüllt und mich jeden Tag vor neue Herausforderungen stellt.

Ich arbeite sehr gern mit Menschen und es macht mir Freude, etwas zum Wohlbefinden meiner Patienten beizutragen. Als Heilpraktikerin habe ich die Möglichkeit, mit natürlichen Verfahren, die teilweise schon in Vergessenheit geraten sind, Leiden zu lindern.


Durch Fortbildungen und den Erfahrungsaustausch mit Kollegen versuche ich, meine Therapiemethoden ständig zu verbessern. So ist es mir möglich, für meine Patienten das Beste zu geben.