Burn-Out-Syndrom

 

"Burn-out ... ist gekennzeichnet durch einen fortschreitenden Verfall Ihrer Energie und Ihrer Werte. Mit der Zeit verändern der unablässige Druck und Ihre Unfähigkeit, Ihre Umwelt zu kontrollieren oder mit den Ansprüchen und inneren Erwartungen fertig zu werden, Ihre Gefühle und Wahrnehmungen." (Dr. Freudenberger)

 

Oft führen Überlastungen, ob alltäglich, familiär oder beruflich, zu körperlichen und psychischen Beschwerden. Diese Beschwerden sollte man als Warnsignale wahrnehmen, welche darauf hinweisen, dass weder der Körper noch die Seele dem täglichen Druck gewachsen sind.

 

Unsere Zeit ist sehr schnelllebig und hektisch, wir werden ständig mit Reizen aller Art überflutet, die wir gar nicht mehr richtig verarbeiten können, aber trotzdem unser Leben beeinflussen. Dazu kommt, dass von jedem Einzelnen in allen Lebenslagen immer mehr verlangt wird.

 

Ursachen für einen Burn Out sind meist Stress im Beruf, aber im Privatleben. Nicht nur Berufstätige, vor Allem in hohen Positionen, können "ausbrennen", auch Hausfrauen und Mütter, Arbeitslose und Rentner. Wobei die Berufstätigen gefährdeter sind.


Auch Kinder und Jugendliche können bereits einen Burn Out bekommen, denn in unserer westlichen Gesellschaft werden schon die Jungen einem enormen Druck ausgesetzt. 

 

Symptome unsere Psyche, die auf einen Burn Out hinweisen, sind zum Beispiel:

  • chronische Müdigkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • anhaltende Erschöpfung
  • innere Unruhe
  • Reizbarkeit
  • Frustration
  • Rückzug
  • Selbstzweifel
  • Depression

Der Körper reagiert ebenso auf Stress und zeigt in Zusammenhang mit den psychischen Befindlichkeitsstörungen oft folgende Symptome:

  • Schlafstörungen
  • Infektanfälligkeit
  • Verdauungsbeschwerden
  • Muskelhartspann
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Bluthochdruck
  • Tinitus
  • Herzrhythmusstörungen
Da die Psyche und der Körper in Wechselbeziehung zueinander stehen, ist es unerlässlich, dass bei der Therapie eines Burn Out beide Ebenen behandelt werden. Aus diesem Grund arbeite ich zusammen mit meiner Kollegin, der Heilpraktikerin für Psychotherapie, Brigitte Ilibagisa Krüger.